Sendungen 2023

aufgeMUKt! – Folge 78: Anna Zesakes und Esther Balfe

Im Radio Klassik-Studio begrüßt Marion Eigl dieses Mal Esther Balfe und Anna Zesakes. Esther Balfe unterrichtet seit 2012 im Studiengang Tanz, Anna Zesakes schließt demnächst ihr Tanzstudium ab. „Wer Tanz an der MUK studieren möchte, sollte vor allem Leidenschaft mitbringen“, sagt Esther Balfe anlässlich der bevorstehenden Zulassungsprüfung.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die YouTube-Datenschutzerklärung.

aufgeMUKt! – Folge 79: Claudia Bosse, Olivia Purka und Karoline Exner

Dieses Mal hat die Sendung gleich drei Gäste: Die Regisseurin Claudia Bosse entwickelt mit Studierenden des 3. Jahrgangs Schauspiel die Produktion dreambook of another world or burning issues. Olivia Purka ist eine der mitwirkenden Schauspieler*innen. Studiengangsleiterin und Dekanin Karoline Exner ergänzt die Runde. Mit Marion Eigl sprechen sie über den besonderen Probenprozess und die Entstehung dieser Produktion.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die YouTube-Datenschutzerklärung.

aufgeMUKt! – Folge 80: Amit Rosenblum und Andreas Stoehr

Der aus Tel Aviv stammende Amit Rosenblum macht noch im Mai seine Dirigierabschlussprüfung - und zwar bei der MUK-Veranstaltung Auftakt am Pult des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich im RadioKulturhaus. Eine Kooperation zwischen der MUK und dem Orchester, dem die Förderung des musikalischen Nachwuchses ein großes Anliegen ist, macht dies möglich.
Amit hat sich für Beethovens Coriolan-Ouvertüre und Liszts Les Préludes entschieden. Warum gerade dieses Programm? Darüber spricht er am So, 21. Mai 2023 um 15:30 Uhr mit Marion Eigl und seinem Professor Andreas Stoehr in der Sendung AufgeMUKt!. Auch über seine eben gesammelten Erfahrungen mit Puccinis La Bohème und die von ihm gegründete Camerata Masaot Wien.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die YouTube-Datenschutzerklärung.

aufgeMUKt! – Folge 81: Karoline Exner und Stefan Schmidl

Im Zentrum von aufgeMUKt steht diesmal das auf Initiative von Karoline Exner, Dekanin der Fakultät Darstellende Kunst und Leiterin des Studiengangs Schauspiel, sowie von Stefan Schmidl, stellvertretender Vorstand des Zentrums für Wissenschaft und Forschung der MUK, neu geschaffene Kompetenzzentrum Film und Filmmusik. Mit Marion Eigl haben sie im Studio über laufende Projekte und die Faszination für Filmmusik an sich gesprochen.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die YouTube-Datenschutzerklärung.

aufgeMUKt! – Folge 82: Rektor Andreas Mailath-Pokorny

Zu Semesterbeginn spricht Marion Eigl mit Andreas Mailath-Pokorny, dem Rektor der MUK, der ihr in seinem Büro in der Johannesgasse Rede und Antwort steht. Der promovierte Jurist und ehemalige Kulturstadtrat der Stadt Wien, der die MUK seit dem Wintersemester 2018/19 leitet, zieht eine erfolgreiche Zwischenbilanz und gewährt Einblicke in neue Projekte, wie z. B. ein Doktoratsstudium ab dem Sommersemester 2024. Weiters dreht sich das Gespräch um die Themen künstlerische Forschung, Exzellenzuniversität, wertschätzender Unterricht, Wissenschaftlichkeit und das bevorstehende Open House — den Tag der offenen Tür — am 12. Oktober.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die YouTube-Datenschutzerklärung.

aufgeMUKt! – Folge 83: Steffi Krautz-Held und Paul Clementi

Nach drei intensiven Ausbildungsjahren präsentierte sich der nunmehrige Abschlussjahrgang des Studiengangs Schauspiel der MUK im jährlichen Vorsprechen. Nach der Premiere in Wien am 24. Oktober sind die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler im Rahmen der Kooperation mit der Anton Bruckner Privatuniversität auch in Linz zu sehen sowie Mitte November in München, Neuss und Berlin. MUK-Professorin Steffi Krautz-Held und MUK-Student Paul Clementi sprechen mit Marion Eigl über die Vorbereitung zum Absolvent*innen-Vorsprechen, dass zum Abschluss des Bachelorstudiums Schauspiel an der MUK von den Studierenden absolviert wird.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die YouTube-Datenschutzerklärung.

aufgeMUKt! – Folge 84: Rosemarie Brucher und Joonas Lahtinen

Promovieren an der MUK ist ab dem kommenden Semester durch das neue sechssemestrige postgraduale Programm möglich. Die Vizerektorin der MUK, Rosemarie Brucher und Joonas Lahtinen, die das Programm leiten, sprechen in der aktuellen aufgemukt!-Sendung über Anforderungen und Ziele des neu akkreditierten Studiums.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die YouTube-Datenschutzerklärung.

aufgeMUKt! – Folge 85: Viviana-Zarah Baudis und Jura Margulis

Die 24-jährige Pianistin und MUK-Studentin Viviana-Zarah Baudis spricht gemeinsam mit ihrem Professor Jura Margulis über ihr Studium, die Karriereplanung und ihr Debüt-Konzert im Wiener Musikverein.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die YouTube-Datenschutzerklärung.

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:
8.00—22.00 Uhr (Johannesgasse 4a & Bräunerstraße 5)
8.00—20.00 Uhr (Singerstraße 26)
Samstag: 8.00—18.00 Uhr (alle Standorte)
Sonntag und Feiertag geschlossen

 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK