News

© Tam Lan Truong
  • InstrumentalsolistInnen

Deutsche Grammophon engagiert María Dueñas

Die junge Geigerin und Gewinnerin zahlreicher Wettbewerbe, darunter des Menuhin-Wettbewerbs 2021, hat einen Exklusivvertrag mit der Deutschen Grammophon unterzeichnet. Im Mai 2023 wird sie ihr Debütalbum veröffentlichen.

© Daniel Kastner
  • InstrumentalsolistInnen

Ensemble Improvisation Experimentell beim re:pair Festival 2022

Nach dem Erfolg des letztjährigen Kulturfestivals „Memento Mori“ konzipiert Tine Zickler erstmals das re:pair Festival, das bewussteres Konsumverhalten und Sensibilität für Nachhaltigkeit in den Fokus stellt. Mit dabei sind auch Jean Beers, Studierende der MUK und das Ensemble Improvisation Experimentell mit einer Eröffnungs-Matinee am 15. Oktober, 11:30 Uhr.

  • Tanz

Aktionstag im Studiengang Tanz

Im September hat im Studiengang Tanz zum zweiten Mal ein Aktionstag mit dem Team von MAD - Mixed-Abled Dance and Performance und Studierenden stattgefunden. Die jungen Tänzer*innen erhielten Einblick in die Arbeit und haben gemeinsam eine Performance erarbeitet.

Amia Janicki © Moussa Owens Ndiaye
  • InstrumentalsolistInnen

Debüt für Amia Janicki

Die Violinistin hat sich im Rahmen der Kooperation der MUK mit dem Tonkünstler-Orchester als Solistin für zwei Konzerte des Orchesters qualifiziert. Ihr Debütkonzert gibt sie am 7. Oktober im Congress Center Baden.

Thomas Prem © Theresa Pewal
  • Orchester/Ensembles/Kammermusik

Akademiestelle für Thomas Prem

Der junge Klarinettist hat eine Akademiestelle beim Tonkünstler-Orchester gewonnen und ist nun für zwei Jahre engagiert. Zuletzt hatte er einen Zeitvertrag im Orchester der Wiener Volksoper.

Bei der Urkundenübergabe mit Rektor Andreas Mailath-Pokorny © Daniel Kastner
  • Oper/Operette/Lied/Chor

KS Gabriele Sima Gesangsförderstipendien 2022

Adrian Autard und Martina Neubauer überzeugen im Vorsingen die Jury und dürfen sich über ein einjähriges Stipendium freuen. Beide absolvieren derzeit ihr Studium Sologesang an der MUK.

Lars Seniuk mit Bundesminister Martin Polaschek © Privat
  • Jazz

Lars Seniuk erhält Ars Docendi Anerkennungspreis

Der Komponist, Dirigent und Trompeter ist seit 2019 Studiengangsleiter Jazz und wurde soeben mit dem Ars Docendi Anerkennungspreis für exzellente Lehre an Österreichs Hochschulen 2022 in der Kategorie Forschungsbezogene bzw. kunstgeleitete Lehre ausgezeichnet.

Ensemble © Rudi Gigler
  • Schauspiel

Spielzeiteröffnung mit dem 4. Jahrgang Schauspiel

Der „Reigen“, eine Koproduktion des Landestheaters Niederösterreich mit den Salzkammergut Festwochen, feierte im Sommer seine gelungene Premiere in Gmunden. Nun wurde die neue Spielzeit am Landestheater Niederösterreich mit dem Stück und den Schauspielstudierenden des diesjährigen Abschlussjahrgangs eröffnet.

Aktuelles

Highlights

ANDREAS MAILATH-POKORNY EMPFIEHLT

Unser Rektor empfiehlt Medienberichte, Förderungen, Tipps und auch einfach nur Sehenswertes aus den verschiedensten Bereichen.

 zu den Empfehlungen

REKTOR & UNIRAT

BLEIBEN SIE IN KONTAKT MIT DER MUK

Veranstaltungs-Tipps und Neuigkeiten rund um die MUK. Bleiben Sie mit uns in Kontakt.

Ihre E-Mail Adresse


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:
8.00—22.00 Uhr (Johannesgasse 4a & Bräunerstraße 5)
8.00—20.00 Uhr (Singerstraße 26)
Samstag: 8.00—18.00 Uhr (alle Standorte)
Sonntag und Feiertag geschlossen

 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK