News

  • InstrumentalsolistInnen

Erster Preis für Geiger Richard Cibula in Brüssel

Der junge Violinist aus der Klasse von Dalibor Karvay konnte sich erneut bei einem internationalen Wettbewerb durchsetzen: Bei der 9. International Music Competition Triomphe de l’Art erhielt er für seinen Vortrag in der Kategorie Streichinstrumente in der Altergruppe von 16-20 Jahren den Ersten Preis.

  • Jazz

Informelles Vorsingen im Studiengang Jazz-Gesang

Auch in diesem Studienjahr haben Interessent*innen an einem Studium im Bereich Jazz-Gesang die Möglichkeit, bei einem Vorsingen am Mi, 13. März, ab 16:30 Uhr, ihr Talent unter Beweis zu stellen und professionelles Feedback zu erhalten.

  • Tanz

Engagement für Tänzer Elias Habegger in Malmö

Elias Habegger, Studierender im 3. Jahrgang Zeitgenössischer und Klassischer Tanz, wurde im Sommersemester 2024 Praktikant am renommierten Skånes Danseteater in Malmö (Schweden) engagiert. Dort wird als Ensemblemitglied in gleich zwei Produktionen als Tänzer dabei sein.

Abschlussjahrgang MUNTER 2024
  • Musical/Operette/Singspiel

Erfolgreiches Absolvent*innenvorsprechen für MUNTER-Studierende in Essen

Jedes Jahr im Jänner präsentierten sich die jungen Musicaltalente der deutschsprachigen Hochschulen in Zusammenarbeit mit der ZAV Künstlervermittlung vor einem Fachpublikum. Heuer fand die Absolvent*innenpräsentation der Hochschulen Berlin, Essen, München, Osnabrück und Wien am 12. und 13. Jänner an der Folkwang Universität der Künste in Essen statt.

Sanaz und Sara Zaher
  • InstrumentalsolistInnen

Duo Zaher in Zusammenarbeit mit Jeunesse auf Österreich-Tournee

Die Zwillingsschwestern Sanaz und Sara Zaher werden von Ende Februar bis Anfang März auf Konzertreise gehen: Die Gitarristinnen touren nach einer erfolgreichen Bewerbung bei der Jeunesse-Orkaan-Academy im Rahmen der Kinderkonzertreihe „Triolino“ durch Österreich.

  • Musical/Operette/Singspiel

MUNTER-Student Moritz Mausser spielt erneut Kronprinz Rudolph

Neben seiner erfolgreichen Darstellung des Falco/Hans Hölzel im gleichnamigen Musical der Vereinigten Bühnen Wien, wird der junge Nachwuchsstar von 27. bis 29. Juni 2024 wie schon im Vorjahr erneut als Kronprinz Rudolf engagiert.

White Hands Chorus Nippon, Foto ©︎ Mariko Tagashira
  • Oper/Operette/Lied/Chor

Inklusive „Ode an die Freude”: Der White Hands Chorus Nippon konzertiert mit Studierenden der MUK in Wien

Gelebte inklusive Musikpraxis für Menschen mit Behinderung: Der White Hands Chorus Nippon (WHCN) vereint Sänger*innen, Schauspieler*innen und gehörlose Kinder, welche die Texte mithilfe von Gebärdensprache darstellen. Im Februar gastiert der White Hands Chorus im VIC sowie im österreichischen Parlament und bringt zusammen mit u. a. Studierenden der MUK Beethovens „Ode an die Freude“ zur Aufführung.

Joshua Bader (Foto © Marco Sommer)
  • Schauspiel

Joshua Bader: Bester Schauspielnachwuchs beim Max Ophüls Preis (Update)

„And the Winner is“: Im Zuge einer feierlichen Gala wurden am Samstag die Gewinner*innen und Preisträger*innen des Max Ophüls Preis Filmfestivals in Saarbrücken bekannt gegeben. Dabei wurde der MUK-Absolvent Joshua Bader als Bester Schauspielnachwuchs ausgezeichnet.

Aktuelles

AB SOFORT BEWERBEN!

Termine für Zulassungsprüfungen finden
Sie hier. Bewerbungen können jederzeit
online eingereicht werden.

Anmeldeschlüsse Studienjahr 2024/25:
 Jazz
    Mo, 18. März 2024

 Zeitgenössischer und Klassischer Tanz
    So, 7. April 2024

 Musikalisches Unterhaltungstheater
    Mi, 24. April 2024

 Komposition & Dirigieren
    Mo, 6. Mai 2024   

 Schauspiel
    Di, 21. Mai 2024

 Doktorat
    Mo, 27. Mai 2024

Highlights

26Feb20:00
Musikverein Wien, Metallener Saal

Bläserkammermusikkonzert „Atem der Zeit“

7Mär20:00
Musikverein Wien, Gläserner Saal

Carte blanche à Rebecca Saunders

9Mär16:00
MuTh

MUK/tanzt/juniors

ANDREAS MAILATH-POKORNY EMPFIEHLT

Unser Rektor empfiehlt Medienberichte, Förderungen, Tipps und auch einfach nur Sehenswertes aus den verschiedensten Bereichen.

 zu den Empfehlungen

REKTOR & UNIRAT

BLEIBEN SIE IN KONTAKT MIT DER MUK

Veranstaltungs-Tipps und Neuigkeiten rund um die MUK. Bleiben Sie mit uns in Kontakt.

Ihre E-Mail Adresse


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:
8.00—22.00 Uhr (Johannesgasse 4a & Bräunerstraße 5)
8.00—20.00 Uhr (Singerstraße 26)
Samstag: 8.00—18.00 Uhr (alle Standorte)
Sonntag und Feiertag geschlossen

 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK