News

  • MUK intern

COVID-19-Schutzkonzept der MUK im Lockdown

Das COVID-19-Schutzkonzept der MUK — Stay healthy! Stay negative! Get vaccinated! — orientiert sich an den Verordnungen und Empfehlungen der Bundesministerien und wird laufend an die aktuellen Verordnungen angepasst, die von allen MUK-Angehörigen eingehalten werden.

Nicole Henter © Franz Johann Morgenbesser

Wettbewerbserfolg für Nicole Henter

Im Oktober fand der Internationale Franz Cibulka Solistenwettbewerb für Flöte zum dritten Mal in Graz statt. MUK-Absolventin Nicole Henter erhält den Zweiten Preis. Nach Vera Karner und dem Ensemble NA+5 in den vergangenen beiden Jahren, ist auch heuer wieder eine Musikerin der MUK unter den Gewinner*innen.

Rosemarie Brucher © Stephan Doleschal
  • Wissenschaft und Forschung

Rosemarie Brucher in radioWissen von BR2

Die Vizerektorin der MUK stand der Sendung „radioWissen: Die ganze Welt des Wissens“, ausgestrahlt vom Bayerischen Rundfunk, Rede und Antwort zum Thema „Performance Art — Geschichte, Themen, Perspektiven“.

  • InstrumentalsolistInnen

Erfolg für Richard Cibula

Der erst 16-jährige Student von Dalibor Karvay erhält bei der International Music Festival and Competition in Memory of Ludwig van Beethoven den ersten Platz in der Kategorie Violine. Der Wettbewerb wurde vom 19. bis 22.11. in Prag ausgetragen.

  • InstrumentalsolistInnen

Erster Preis für Yukari Ohno in Norwegen

Erfreuliche Neuigkeiten gibt es von Violinistin Yukari Ohno: Sie kann sich gegen 180 weitere Teilnehmer*innen durchsetzen und gewinnt bei der Princess Astrid International Music Competition in Trondheim den hochdotierten Ersten Preis.

  • InstrumentalsolistInnen

Wettbewerbserfolge für Reika Sakamoto in Bulgarien und Italien

Die Violinistin aus der Klasse von Pavel Vernikov konnte in den letzten Wochen gleich zwei Wettbewerbserfolge erzielen. Sie gewinnt einen Zweiten Preis bei der International Vasco Abadjiev Competition in Bulgarien sowie einen Special Price beim Concorso Internazionale Valsesia Musica 2021.

Andreas Mailath-Pokorny © Stephan Doleschal
  • MUK intern

Andreas Mailath-Pokorny in Ö1 und Radio Klassik

Ausgangspunkt der Gespräche mit Ö1 und Radio Klassik ist das Jubiläum der MUK: Schon im Vorjahr hätte die Universität ihr 75-jähriges Bestehen gefeiert. Aufgrund des landesweiten Lockdowns wurde nun auch aus dem Ersatztermin nichts. Die Institution geht unmittelbar aus der 1938 von den Nationalsozialisten gegründeten Musikschule der Gaustadt Wien hervor. Darauf macht jetzt eine Gedenktafel an der Fassade am Standort Johannesgasse 4a aufmerksam.

Thomas Prem © Theresa Pewal
  • InstrumentalsolistInnen

Probespielerfolg für Thomas Prem

Der Klarinettist aus der Klasse von Alexander Neubauer erhält nach einem erfolgreichen Probespiel für das Orchester der Wiener Volksoper einen Zeitvertrag für Dezember 2022. Wir wünschen viel Erfolg!

Aktuelles

Highlights

3Dez10:00
Wiener Rathaus, Festsaal

ABGESAGT: Akademische Feier der MUK

14Dez19:00
Franziskanerkirche

VERSCHOBEN AUF 17.2.2022: Chorkonzert

REKTOR & UNIRAT

BLEIBEN SIE IN KONTAKT MIT DER MUK

Veranstaltungs-Tipps und Neuigkeiten rund um die MUK. Bleiben Sie mit uns in Kontakt.

Ihre E-Mail Adresse


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:
8.00—22.00 Uhr (Johannesgasse 4a & Bräunerstraße 5)
8.00—21.00 Uhr (Singerstraße 26)
Samstag: 8.00—18.00 Uhr (alle Standorte)
Sonntag und Feiertag geschlossen

 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK