MUKmail - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

MUKmail

Die MUK stellt ihren Angehörigen (Studierende und Mitarbeiter*innen) eine Mailbox zur Verfügung.
Der offizielle Mailverkehr der MUK erfolgt ausschließlich über MUKmail.


Wie bekomme/aktiviere ich mein MUKmail-Konto?

Mit der Aktivierung Ihres MUKaccounts über MUKonline wird auch das MUKmail-Konto automatisch erstellt.


Welche Funktionen bietet mein MUKmail-Konto?

Über Ihr MUKmail-Konto haben Sie Übersicht über alle eingehenden und gesendeten E-Mail-Nachrichten. Ebenso verfügt das MUKmail-Konto über eine Kalenderfunktion und Personenverwaltung (Kontakte).


Weiterleitung von E-Mails des MUKmail-Kontos auf mein privates E-Mail-Konto

Eine Weiterleitung (Forwarding) von E-Mails Ihres MUKmail-Kontos auf ein privates E-Mail-Konto ist technisch möglich. Es wird jedoch aus folgenden Gründen ausdrücklich davon abgeraten:

  1. Entstehung eines Loops (Endlosschleife)
    Ist bei einer aktiven Weiterleitung das private E-Mail-Konto — aus welchen Gründen auch immer – nicht erreichbar, wird eine Systemnachricht zurückgeschickt. Diese würde durch die Weiterleitung sofort wieder an das private E-Mail-Konto geschickt werden. Ein Loop ist entstanden. Ein solcher würde den E-Mail-Server — und somit den restlichen E-Mailverkehr der MUK — massiv beeinträchtigen.
  2. Beim Beantworten einer weitergeleiteten E-Mail antworten Sie mit Ihrer privaten E-Mail-Adresse. Der offizielle Mailverkehr der MUK erfolgt jedoch ausschließlich über MUKmail. Auch aus datenschutzrechtlichen Gründen ist dies nicht zulässig!
  3. Bei einer Weiterleitung der E-Mails werden diese lediglich „weitergeleitet“. D.h. daß die E-Mails auch weiterhin in Ihrem MUKmail-Konto bleiben. Das führt dazu, dass die Speicherkapazität ihres MUKmail-Kontos immer geringer wird. Sobald es voll ist, können keine weiteren E-Mails mehr empfangen werden.

Aus zuvor erwähnten Gründen wird das Einrichten einer Weiterleitung von MUK-IT auch nicht unterstützt.


Was kann ich statt einer Weiterleitung der E-Mails meines MUKmail-Kontos tun?

  1. Einrichten in einem E-Mail-Programm
    Sie können Ihr MUKmail-Konto in jedem gängigen E-Mail-Programm (Bsp. MS Outlook, Apple-Mail, etc.) direkt auf Ihrem Smartphone, Tablet, Notebook oder Standcomputer einrichten.

    Hierzu benötigen Sie folgende Informationen:
    Konto-Typ, Benutzername und Passwort Ihres MUKaccounts

    Konto-Typ:
    MUKmail-Konten sind Exchange-Konten. Wählen Sie — je nach E-Mailprogramm — daher einen der folgenden Kontotypen: Exchange bzw. MS Exchange Active Sync

    Benutzername:
    Studierende: Matrikelnummer-E-Mail-Adresse (Bsp. 61901234@students.muk.ac.at)
    Mitarbeiter*innen: E-Mail-Adresse (Bsp. m.muster@muk.ac.at)

    Passwort:
    Geben Sie hier das Passwort Ihres MUKaccounts ein.
     
  2. Mein MUKmail-Konto online abrufen
    Mit Hilfe eines Browsers (Bsp. Google Chrome, MS Edge, Safari, u. v. m.) können Sie über die Adresse https://outlook.office.com von jedem Gerät mit Netzwerkzugang Ihre E-Mails abrufen.


Mein MUKmail-Konto ist voll. Was kann/muss ich tun?

Löschen Sie E-Mails im „Posteingang“ sowie „Gesendete Objekte-Ordner“ die nicht mehr benötigt werden.
Wichtig: Leeren Sie unbedingt auch den Papierkorb Ihres MUKmail-Kontos. Erst dadurch werden E-Mails gelöscht und der Speicher wieder für neu eingehende Mails frei gegeben.


Ich habe mein MUKmail-Passwort vergessen. Was kann/muss ich tun?

Das Passwort Ihres MUKaccounts können Sie jederzeit über MUKonline zurücksetzen.
Eine Anleitung zum Zurücksetzen finden Sie hier.