Schließe Submenü

Lehrende - Lebenslauf

Univ.-Prof. Dr. Stefan Schmidl

zur CO-Visitenkarte (Kontaktdaten)

Vita

Studium der Musikwissenschaft und Kunstgeschichte an der Universität Wien, Dr. phil. 2004. Seit 2009 Lehrbeauftragter an der MUK, 2013 hier zum Professor für Geschichte und Theorie berufen. Seit 2015 stellvertretender Vorstand des Zentrums für Wissenschaft und Forschung.
Herausgeber der Reihe Filmmusik in historisch-kritischen Editionen (Verlag Filmarchiv Austria) und Sendungsgestalter von Träume – Illusionen – Gefühle: Musik im Kino. Leiter des Arbeitsbereichs Audiovisuelle Medien am Austrian Centre for Digital Humanities and Cultural Heritage der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Publikationen


Aktuelles Forschungsprojekt


Abgeschlossene Forschungsprojekte (Drittmittel)

  • Arbeit am Wachau-Mythos: Die audiovisuelle Repräsentation der Region im österreichischen Kino der Nachkriegszeit. Forschungsprojekt an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, gefördert vom Land Niederösterreich (2020—2022)
  • Die Frau meiner Träume: Eine historisch-kritische Edition der Filmpartitur. Forschungsprojekt an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, gefördert von der Franz Grothe-Stiftung, München (2020—2021)
  • Der Engel mit der Posaune: Eine historisch-kritische Edition der Filmpartitur. Forschungsprojekt an der Abteilung Musikwissenschaft des ACDH-CH/ÖAW, gefördert von der Stadt Wien (2019)
  • The Wien-Film: A Comprehensive Analysis of the Film Studio 1938—1945. Forschungsprojekt an der Abteilung Musikwissenschaft des ACDH-CH/ÖAW, gefördert vom FWF (Einzelprojekt P 30919; 2018—2021)
  • Der Klang des Triumphs. Musikalische Siegesfeiern in Wien zwischen 1683 und 1945. Forschungsprojekt am Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen/ÖAW, gefördert von der Stadt Wien (2015)
  • Gedächtnis — Tanz — Musik. Die identitätsstiftende Funktion der Wiener Operette. Forschungsprojekt am Institut für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte/ÖAW, gefördert von der Stadt Wien (20082012)

Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

seit 2009


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:
8.00—22.00 Uhr (Johannesgasse 4a & Bräunerstraße 5)
8.00—20.00 Uhr (Singerstraße 26)
Samstag: 8.00—18.00 Uhr (alle Standorte)
Sonntag und Feiertag geschlossen

 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK