Kontrabass - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Kontrabass

Der Studienzweig Kontrabass bietet neben der Ausbildung am Instrument und der fundierten Beschäftigung mit allen Stilepochen häufige Auftrittsmöglichkeiten in Vortragsabenden, Orchesterproduktionen, Kammermusikabenden und anderen Veranstaltungen. Workshops, Übungsprobespiele/-wettbewerbe mit Feedback, Masterclasses und Seminare zu verschiedenen aktuellen Themengebieten ergänzen das Studium.

Die Studienrichtung Instrumental- und Gesangspädagogik (IGP) verbindet eine umfassende künstlerische Ausbildung am Kontrabass mit der Entwicklung von pädagogischen Vermittlungs- und Kommunikationsfertigkeiten. Das Entwickeln von praxisnahen Lehrkompetenzen ist durch die kooperierenden Musikschulen der Stadt Wien, als auch durch die Betreuung der MUK-Lehrenden gegeben und hilft den Studierenden, sich zu fähigen, selbstständig nach den eigenen pädagogisch wertvollen Überzeugungen agierenden Lehrpersonen zu entwickeln.

Bachelorstudium Kontrabass
Dauer: 8 Semester                                               
Abschluss: Bachelor of Arts
Mindestalter: 15 Jahre
empfohlenes Höchstalter: 24 Jahre

Lehrversanstaltungsplan BA Kontrabass
Studienplan BA Kontrabass

 

Bachelorstudium Kontrabass (IGP)
Dauer: 8 Semester                                               
Abschluss: Bachelor of Arts
Mindestalter: 15 Jahre
kein Höchstalter  

Lehrveranstaltungsplan BA Kontrabass (IGP)
Studienplan BA Kontrabass (IGP)

 

Masterstudium Kontrabass
Dauer: 4 Semester                                               
Abschluss: Master of Arts
kein Höchstalter

Lehrveranstaltungsplan MA Kontrabass
Studienplan MA Kontrabass

 

Vorbereitungslehrgang Kontrabass
Höchstalter: 18 Jahre                                                                                        

  

Certificate of Performance (CoP) Kontrabass
Dauer: 2 Semester                                               
Abschluss: Zertifikat
kein Höchstalter

Studienplan CoP Kontrabass