„Sharing New Impulses“: Impulstage des Studiengangs Tasteninstrumente, Musikleitung und Komposition

Di 21.09.202110:00 - 20:30

Zu Beginn des neuen Studienjahrs 2021/2022 präsentiert sich der Studiengang Tasteninstrumente, Musikleitung und Kompositionan der MUK im Rahmen des dreitägigen Festivals „Sharing New Impulses“. Feature des Festivals sind Lehrende und Studierende der MUK sowie der Komponist und Music Producer Gabriel Prokofiev aus London.

Professor*innen und Dozent*innen für Klavier, Komposition, Dirigieren, Akkordeon, Orgel und Korrepetition geben künstlerische und künstlerisch-wissenschaftliche Impulse zu verschiedenen spannenden Schwerpunktthemen. Zwischen 10:00 und 18:00 Uhr finden täglich Vorträge, Impuls-Referate, Lecture-Recitals und Workshops an der MUK statt. Zum Abschluss jeden Tages können sich Zuhörer*innen über Soloauftritte von Studierenden und Lehrenden dieses diversen Studiengangs freuen.

Konzeption und Projektleitung: Jean Beers (Studiengangsleitung)


Programm:

10:00—11:30 Uhr:
Vortrag Orchesterwerk für ein Instrument (Kalevi Aho) von Grzegorz Stopa

11:45—12:15 Uhr:
Vortrag Versuche des Erreichens von shared empathy durch gemeinsame Momente des Seins von Jean Beers

12:15—13:00 Uhr (kein externes Publikum):
Jam-Session für alle mit dem Ensemble MUK.improvisation.experimentell (All welcome – bring your instruments!)

14:00—15:00 Uhr:
Buchpräsentation Pianist to Pianist von Jura Margulis

15:00—16:30 Uhr (kein externes Publikum):
Schnupper-Workshop für Liedgestaltung mit Ralf Heiber

17:00—17:45 Uhr (kein externes Publikum):
Workshop für Stimmbildung Inspiration mit Elizabeth Hagedorn

17:45—18:30 Uhr:
Vortrag Interpretation mit Schenkers Stimmführungsanalyse von Markus Prause

 zum Live-Stream (für das gesamte Tagesprogramm exkl. Abendkonzert via MS Teams)
 

19:15—20:30 Uhr:
Konzert Transcriptions — Compositions mit Studierenden & Lehrenden der MUK
 Programm

Bösendorfer Salon im Wiener Musikverein in Kooperation mit Bösendorfer,
Bösendorferstraße 12, 1010 Wien

Termin
Di21.09.202110:00 - 20:30
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK.podium Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei


Aktive Teilnahme nur für Studierende der MUK. Externes
Publikum ist — abgesehen von Veranstaltungen, die mit
„Kein externes Publikum“ gekennzeichnet sind — herzlich
willkommen, die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

Eine Anmeldung bei Armin Radlherr unter a.radlherr@muk.ac.at 
ist für interne und externe Teilnehmer*innen unbedingt
erforderlich (Angabe folgender Informationen für COVID-19-
Contact Tracing: Vor- und Nachname, Studiengang, Adresse,
Telefonnummer für externe Personen).

Für alle Teilnehmer*innen, intern und extern, gilt die 3G-Regel.

© Jean Beers
© Jean Beers

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:
8.00—22.00 Uhr (Johannesgasse 4a & Bräunerstraße 5)
8.00—21.00 Uhr (Singerstraße 26)
Samstag: 8.00—18.00 Uhr (alle Standorte)
Sonntag und Feiertag geschlossen

 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK