COVID-19-Schutzkonzept der MUK

22.04.2022 MUK intern

Angesichts der sinkenden Infektionszahlen und der allgemeinen Rücknahme von Schutzmaßnahmen, werden an der MUK die Schutzmaßnahmen auf die Empfehlungen FFP2-Masken zu tragen und zur regelmäßigen Testung reduziert und die Zutrittsbeschränkungen aufgehoben.


FFP2-Masken

An der MUK gilt keine FFP2-Maskenpflicht, aber die Empfehlung, FFP2-Masken zu tragen.
Sofern sich eine Person im Raum FFP2-Masken wünscht, sind alle Anwesenden verpflichtet, diese zu tragen.


Lehr- und Prüfungsbetrieb

Im Lehr- und Prüfungsbetrieb sind von den LV-Leiter*innen Anwesenheitslisten zu führen.


Veranstaltungsbetrieb

Bei Veranstaltungen an den Standorten der MUK wird dem Publikum empfohlen, FFP2-Masken zu tragen. Alle Mitwirkende müssen am Veranstaltungstag einen COVID-19-Test vorlegen, wobei die MUK Antigentests zur Verfügung stellt.


Testen

Es gibt über den Veranstaltungsbetrieb hinaus keine Testpflicht, allen MUK-Angehörigen wird aber dringend empfohlen, weiterhin regelmäßig die kostenlosen COVID-19-Testangebote in Anspruch zu nehmen. Für Aktivitäten mit erhöhtem Infektionsrisiko (Blasinstrumente, Gesang, Tanz, Schauspiel) werden für den Probebetrieb bei größeren Produktionen Antigentests zur Verfügung gestellt. Die Studiengangsleitungen wenden sich hierzu an b.wilfinger@muk.ac.at.


Meldepflicht

Alle an COVID-19 erkrankte Personen sind verpflichtet, sich bei covid19@muk.ac.at zu melden, Mitarbeiter*innen zusätzlich bei personal@muk.ac.at.

Corona-Kontakte werden durch die MUK erhoben und Kontaktpersonen müssen der MUK für 5 Tage fernbleiben. Ausgenommen hiervon sind Personen, die beim Kontakt mit einer später positiv getesteten Person durchgehend eine FFP2-Maske getragen haben und Personen, die innerhalb der letzten 60 Tage vor dem Kontakt selbst an COVID-19 erkrankt waren und Personen, die eine vollständige Immunisierung aufweisen. Diese sind aufgefordert, in den fünf Tagen nach dem Kontakt eine FFP2-Maske an der MUK zu tragen.


Studiengangsspezifische COVID-19-Schutzkonzepte

Über die allgemeinen Regelungen hinausgehend, können von den Studiengangsleitungen in Kooperation mit dem Corona-Beauftragten der MUK studiengangsspezifische COVID-19-Schutzkonzepte erarbeitet und kommuniziert werden.
 

Alle hier angeführten Maßnahmen gelten vorbehaltlich sich ändernder rechtlicher Vorgaben.


Weitere Informationen zum COVID-19-Schutzkonzept der MUK finden Sie hier:

 

************************************************************************
 

ENGLISH VERSION

In view of the falling infection figures and the general withdrawal of safety measures, the COVID-19 safety measures at the MUK are reduced to the recommendations to wear FFP2 masks and for regular testing, and the access restrictions are lifted.


FFP2 masks

At the MUK, FFP2 masks are not compulsory, but recommended.
If any person in the room requests FFP2 masks, all present are required to wear them.


Teaching and examination

Attendance lists must be kept by the course leaders for teaching and examinations.


Events

At events at the MUK locations, the audience is recommended to wear FFP2 masks. All performers must present a COVID-19 test on the day of the event and the MUK will provide antigen tests.


Testing

There is no compulsory testing beyond event operations, but all MUK members are strongly advised to continue to make regular use of the free COVID-19 testing services. For activities with an increased risk of infection (wind instruments, singing, dancing, acting), antigen tests will be made available for rehearsal at larger productions. The heads of the study programmes should contact b.wilfinger@muk.ac.at for this purpose.


Obligation to report

All persons infected with COVID-19 are obliged to report to covid19@muk.ac.at, staff members additionally to personal@muk.ac.at.

Corona contacts are collected by the MUK and contact persons must stay away from the MUK for 5 days. Exempt from this are persons who have worn an FFP2 mask throughout the contact with a person who later tested positive and persons who have themselves contracted COVID-19 within the last 60 days before the contact and persons who are fully immunised. Those are encouraged to wear an FFP2 mask on the MUK for the five days following contact.
 

Course-specific COVID-19 safety concepts

In addition to the general regulations, the heads of the study programmes can develop and communicate programme-specific COVID-19 safety concepts in cooperation with the Corona Officer of the MUK.
 

All measures listed here are subject to changing legal requirements.


More information on the COVID-19 safety concept of the MUK can be found here:

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen zu COVID-19
(Stand: 25. April 2022)

Kontaktliste für Lehrveranstaltungen zum COVID-19-Contact-Tracing

-------------------------------------------------------

Current information on COVID-19
(as of 25 April 2022)

Contact list for COVID-19-contact-tracing in courses
(in German only)


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:
8.00—22.00 Uhr (Johannesgasse 4a & Bräunerstraße 5)
8.00—20.00 Uhr (Singerstraße 26)
Samstag: 8.00—18.00 Uhr (alle Standorte)
Sonntag und Feiertag geschlossen

 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK