Oboentage der MUK

Di 16.03.202110:00 - 17:00

Termine:
Mo, 15. März 2021, 10:00—13:00 & 14:00—17:00 Uhr
Di, 16. März 2021, 10:00—13:00 & 14:00—17:00 Uhr
Mi, 17. März 2021, 10:00—13:00 & 14:00—17:00 Uhr


2021 finden bereits zum dritten Mal die Oboentage der MUK statt, bei denen erneut die Begegnung der Studierenden mit den unterschiedlichen Oboentypen (Französische Oboe, Wiener Oboe und historische Oboeninstrumente) im Mittelpunkt steht.

Dieses Mal wird ein Komponist ins Zentrum gerückt, der im Rahmen seines Schaffens im 18. Jahrhundert in Zerbst ungewöhnlich viel Kammermusik für Doppelrohrbläser hinterlassen hat: Johann Friedrich Fasch (1688—1758).

In diesen drei Tagen gibt es drei Vorträge (jeweils 10:00 Uhr), die sich mit seiner Vita, seinem Werk, seinem Umfeld bzw. seinen Musikern befassen. Danach wird in unterschiedlichen Ensembles (historisch und modern) Kammermusik erarbeitet, die am Mi, 17. März in einem kleinen Konzert präsentiert werden soll.

Termin
Di16.03.202110:00 - 17:00
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, Konzertsaal Singerstraße 26 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei

Aktive Teilnahme nur für Studierende der MUK.
Kein Zutritt für externes Publikum.

Zerbst um 1650 (Kupferstich von Matthäus Merian)
Zerbst um 1650 (Kupferstich von Matthäus Merian)

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:
8.00—22.00 Uhr (Johannesgasse 4a & Bräunerstraße 5)
8.00—21.00 Uhr (Singerstraße 26)
Samstag: 8.00—18.00 Uhr (alle Standorte)
Sonntag und Feiertag geschlossen

 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK