Die Fledermaus

Sa 25.06.202219:00

Operette in 3 Akten von Friedrich Zell und Richard Genée nach Carl Haffner, basierend auf Das Gefängnis von Roderich Benedix und Le réveillon von Henri Meilhac und Ludovic Halévy. Musik von Johann Strauss.

Die Fledermaus, entstanden als in Wien die Mauern fielen und sich die Stadt mit der Ringstraße eine neue glänzende Fassade gab, als der Bankrott der Weltausstellung im Prater den ersten Banken-Krach der Welt auslöste, spielt in der Nacht von einem Donnerstag auf einen Freitag, der noch nicht weiß, dass er „der Schwarze“ wird.

Eine Operette über Doppelmoral, Spekulantentum und Décadence, voll Sehnsucht nach Champagner- und anderen Räuschen, nach Theater und anderen Spielen.

Ein Tanz auf dem Vulkan. Denn „Glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist!“
Typisch österreichischer Verdrängungsmechanismus oder nicht doch auch (eine) Überlebensphilosophie?

Rund um die Welt erklingt zum Jahreswechsel Musik aus Wien, aus Operetten und es wünschen sich Menschen mit Musik von Johann Strauss (Vater und Sohn) ein „glückliches Neues Jahr“. Nirgends scheint der Zusammenhang naheliegender, zwingender.

Operette und für die gesamte Kunstform steht „die Königin der Operetten“, hat das unbändige Bedürfnis, immer wieder und trotz allem Menschen zu beglücken, „durch Lachen zu läutern“! Lassen wir ihr das Vergnügen!

Eine Produktion des Lehrgangs Klassische Operette.

Mit Miko Abe, Paul Yechan Bahk, Cosima Büsing, Karen Danger, Christoph Gerhardus, Celina Hubmann, Yejin Kang, Constantin Müller und Viktoria Sedlacek..

Wolfgang Dosch, Regie
László Gyükér, Dirigent
György Handl, Christian Koch, Musikalische Einstudierung
Victor Petrov (Klasse Andreas Stoehr), Musikalische Assistenz, Dirigent
Gabriel Wanka, Lehrgangsassistenz, Choreografie

Infomaterial
Termin
Sa25.06.202219:00
Veranstaltungsort
TAG - Theater an der Gumpendorfer Straße Gumpendorfer Straße 67 1060 Wien dastag.at
Kartenpreise
€ 18,-/10,- (erm.)
Kartenreservierung

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:
8.00—22.00 Uhr (Johannesgasse 4a & Bräunerstraße 5)
8.00—20.00 Uhr (Singerstraße 26)
Samstag: 8.00—18.00 Uhr (alle Standorte)
Sonntag und Feiertag geschlossen

 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK