Wettbewerbserfolg für Pianist Rune Leicht Lund

16.11.2021 InstrumentalsolistInnen
Rune Leicht Lund © Thomas Müller, Weimarhalle
Rune Leicht Lund © Thomas Müller, Weimarhalle

MUK Student Rune Leicht Lund holt beim Internationalen Franz Liszt Klavierwettbewerb Weimar – Bayreuth den mit 5.000 Euro dotierten 3. Platz und erspielt sich zusätzlich den Sonderpreis für die beste Interpretation einer klassischen Sonate sowie den Sonderpreis für die beste Interpretation der Sonate h-Moll von Franz Liszt.

Der 18-jährige aus Dänemark stammende Pianist Rune Leicht Lund ist schon viel herumgekommen. Mehr als 100 Konzerte führten ihn quer durch Europa sowie nach Georgien und Kasachstan. Als 12-Jähriger debütierte er mit Beethovens zweitem Klavierkonzert nicht nur beim Kammerorchester The Danish Sinfonietta, sondern auch beim Aarhus Symphony Orchestra und beim Danish National Symphony Orchestra in Kopenhagen. Aktuell studiert Rune Leicht Lund im vierten Bachelor-Semester Klavier bei Jura Margulis an der MUK. Der talentierte Pianist gewann bereits Preise bei Wettbewerben in Schweden, Großbritannien, Litauen, Deutschland, Dänemark und Polen.

Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Freude und Erfolg!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:
8.00—22.00 Uhr (Johannesgasse 4a & Bräunerstraße 5)
8.00—21.00 Uhr (Singerstraße 26)
Samstag: 8.00—18.00 Uhr (alle Standorte)
Sonntag und Feiertag geschlossen

 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK