Jungchoreograf*innen zeigen BONUS

Mi, 16.11.2022
  • Tanz
© Laurent Ziegler
© Laurent Ziegler

Der 4. Jahrgang Zeitgenössische Tanzpädagogik hat einen Abend mit im Studium entwickelten Arbeiten zusammengestellt, das Programm unter dem Motto BONUS wird am 25. und 26. 11. in der Ankerbrotfabrik präsentiert.

Der 4. Jahrgang Zeitgenössische Tanzpädagogik zeigt als Cabinet of Fools an zwei Terminen im LOT (Ankerbrotfabrik im 10. Bezirk) ein abendfüllendes Programm. BONUS besteht aus insgesamt sechs Choreografien und drei Duoarbeiten. Die Stücke greifen Themen wie Zwischenmenschlichkeit, physische Ausbeutung oder Liebesstrukturen auf, behandeln körperliche und räumliche Konzepte sowie die Beziehung zur Sprache. Alles in allem ist es ein bunter, durchgemischter Abend mit diversen Ansätzen. Ziel des Projekts ist es den jungen Künstler*innen sowie dem zeitgenössischen Tanz einen Raum zu öffnen und eine Interaktion mit dem Publikum stattfinden zu lassen.

Mit Choreographien von Luca Bonamore, Amelie Grünsteidl, Lorena Hartl, Fabian Tobias Huster, Theo Emil Krausz, Laura Verona Kreitmayer und Elena Rose Müller.

BONUS
Tanz. Choreografie. Performance
Freitag, 25. und Samstag, 26. November 2022, jeweils um 19.00 Uhr

Das LOT, Absberggasse 31, 1100 Wien
Tickets können vorab hier reserviert werden
Freie Spende


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:
8.00—22.00 Uhr (Johannesgasse 4a & Bräunerstraße 5)
8.00—20.00 Uhr (Singerstraße 26)
Samstag: 8.00—18.00 Uhr (alle Standorte)
Sonntag und Feiertag geschlossen

 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK