Andreas Stoehr zu Gast in Rubato

11.01.2022 Orchester/Ensembles/Kammermusik
Andreas Stoehr, Foto Wilke
Andreas Stoehr, Foto Wilke

Der Dirigent und MUK-Lehrende Andreas Stoehr war zu Gast bei Arabella Fenyves in der Sendung „Rubato“ auf Radio Klassik. Stoehr spricht über die persönliche Note beim Dirigieren, das Unterrichten an der MUK und aktuelle Projekte.

Im Mittelpunkt der Sendung steht Beethovens Pastorale in Aufnahmen von Weingartner, Furtwängler, Celibidache, Kleiber, Mackerras und Thielemann. Der Vergleich zeigt die verschiedenen Möglichkeiten dieses Meisterwerks und lässt die Hörer*innen die persönliche Note beim Dirigieren erkennen. Andreas Stoehr spricht mit Arabella Fenyves außerdem über aktuelle Projekte. Derzeit probt er mit dem MUK.sinfonieorchester für ein Konzert anlässlich 25 Jahre Mauthausen Komitee Österreich, das am 19. Jänner stattfinden hätte sollen und nun aufgrund der derzeitigen Corona-Situation verschoben wird.  Zu hören ist auch ein Stück aus dem von ihm komponierten Album Emil Sinclairs Songbook.

Die originale Sendung steht ab sofort 7 Tage lang zum Nachhören im Archiv von Radio Klassik bereit, Ausschnitte der Sendung stehen darüberhinaus hier im MUK-Archiv zur Verfügung:


Wir wünschen gute Unterhaltung beim Nachhören!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:
8.00—22.00 Uhr (Johannesgasse 4a & Bräunerstraße 5)
8.00—21.00 Uhr (Singerstraße 26)
Samstag: 8.00—18.00 Uhr (alle Standorte)
Sonntag und Feiertag geschlossen

 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK