MUK.live.restart: Masterclass Jazz-Klarinette mit Alexander von Hagke

Fr 11.06.202114:00 - 18:00

Nach fast drei Semestern geprägt von Distance Learning, Blended Education und Lockdown, setzt die Fakultät Musik nun einen kräftigen Akzent mit einer Serie von Masterclasses in Präsenz – natürlich unter strenger Einhaltung aller geltenden COVID-19-Schutzmaßnahmen.

In dieser Masterclass werden ästhetische und stilistische Aspekte der Jazzklarinette behandelt, auch aus der Perspektive des Saxophons. Unter anderem geht es um Klang, Spieltechniken, Bewältigung von Doublings und Improvisation. Es wir auch an konkreten Stücken gearbeitet mit Einzelfeedback und konkreten Arbeitsempfehlungen für die Teilnehmer*innen. Das Mitbringen von eigenen Stücken und Fragen ist ausdrücklich erwünscht!
 

Alexander von Hagke ist ein besonders vielseitiger Künstler: Als Klarinettist, Saxophonist und Komponist ist er in vielen Welten zuhause. Er tourt mit hochkarätigen Jazzensembles (z. B. Panzerballett) um die Welt oder mit dem Schlagzeuger Martin Grubinger, spielt als Solist Uraufführungen von namhaften Komponisten der Neuen Musik, wie auch in Spitzenorchestern (z. B. Münchner Philharmoniker, Münchner Rundfunkorchester).
Besonders erfolgreich ist er mit dem Ensemble Passo Avanti, das elegant den Spagat zwischen Klassik und Jazz meistert. Für Passo Avanti bearbeitet Alexander von Hagke viele Werke selbst und komponiert auch Neues.
Alexander von Hagke studierte Saxophon und Klarinette in New York und München. Zu seinen Lehrern zählen Rich Perry, John Ruocco, Ivan Mähr und Leszek Zadlo. Für seine künstlerische Tätigkeiten erhielt er diverse Preise und Stipendien. 2011 erhielt er den Bayerischen Kunstförderpreis, außerdem war er u. a. Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes sowie Mitglied der Konzertbesetzung von Peter Herbolzheimers Bundesjazzorchester.
Eine vielfältige Diskographie dokumentiert seine Arbeit solistisch, wie auch mit verschiedenen Ensembles.

www.alexandervonhagke.com

Termin
Fr11.06.202114:00 - 18:00
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, Raum K.10 Bräunerstraße 5 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei

Teilnahme nur für Studierende der MUK,
kein Zutritt für externes Publikum.
Anmeldung bei Lucia Forster erforderlich.

© Christian Hartmann
© Christian Hartmann

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag: 8.00—22.00 Uhr (Johannesgasse 4a & Bräunerstraße 5)
Montag bis Freitag: 8.00—21.00 Uhr (Singerstraße 26)
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen

 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK