„Macht und Ohnmacht – Welt gestalten über nationale Grenzen hinweg“. Gespräch mit Philippe Narval

Di 05.11.201919:00

Im Rahmen der Ringvorlesung The most important minor matter

Die Ringvorlesung beschäftigt sich mit gesellschaftlich relevanten Themen rund um die Kunstproduktion aus ganz besonderen Perspektiven. Es werden Aspekte diskutiert, die für ein Leben und Wirken als Künstler*in bedeutend sind, aber nicht mit der unmittelbaren Vermittlung von Kunst zu tun haben, sondern sich vorallem durch ihre gesellschaftliche Relevanz auszeichnen. Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Feldern präsentieren ihre Expertise und ihren ganz persönlichen Zugang zu Themen, die Studierende der MUK in ihrem künstlerischen Schaffen und in ihrem Leben als Künstler*in betreffen.

Die erste Veranstaltung des Wintersemesters 2019/20 findet unter dem Titel „Macht und Ohnmacht – Welt gestalten über nationale Grenzen hinweg“ statt. Zu Gast ist der Generalsekretär des Europäischen Forum Alpbach, Philippe Narval.

Moderation: Dieter Boyer

Termin
Di05.11.201919:00
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK.podium Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei

Aktive Teilnahme nur für Studierende der MUK.
Interessiertes Publikum nach Maßgabe freier Plätze herzlich willkommen.

Philippe Narval
Philippe Narval

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:
8.00—22.00 Uhr (Johannesgasse 4a & Bräunerstraße 5)
8.00—21.00 Uhr (Singerstraße 26)
Samstag: 8.00—18.00 Uhr (alle Standorte)
Sonntag und Feiertag geschlossen

 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK