WIRD VERSCHOBEN: BASELITZ 4 | DIOTIMA 4 | FURRER 5

Do 25.11.202119:30

Konzert von Quatour Diotima und dem MUK.ensemble.aktuell
im Rahmen von Wien Modern

Das Thema Nacht spielt eine wichtige Rolle im Schaffen des österreichischen Komponisten Georg Friedrich Haas. In seinem 3. Streichquartett In iij Noct. sitzen die Musiker*innen des Ensemble MUK.wien.aktuell verteilt in einem Raum in völliger Finsternis. Sie sehen ihre Noten nicht, das Publikum verschwindet im Dunkeln und die Musik selbst wird ganz aufs Hören reduziert. Der musikalische Kontakt beschränkt sich auf die akustische Wahrnehmung der gemeinsamen Klanggestaltung. Das musikalische Material ist variabel und wird durch frei geformte Klangfelder bestimmt. Musik wird zu Klang im Raum und so zu einem sehr persönlichen und intensiven Hörerlebnis.

Im ersten Teil dieses Wien Modern-Konzerts wird das berühmte Quatour Diotima auftreten und Uraufführungen von u. a. Beat Furrer und Olga Neuwirth zum Besten geben.


Mitwirkende:

Quatuor Diotima:
Yun-Peng Zhao
, Violine
Constance Ronzatti, Violine
Franck Chevalier, Viola
Pierre Morlet, Violoncello

MUK.ensemble.aktuell:
Lalita Svete
, Violine
Yukari Ohno, Violine
Flora Geißelbrecht, Viola
Urh Mrak, Violoncello


Programm:

Sivan Eldar
Solicitations (2018 ,EA)

Beat Furrer
Streichquartett Nr. 2 (1988)

Olga Neuwirth
Georg Baselitz (2021, UA)
Text: Georg Baselitz

Kompositionsauftrag Wien Modern und Gesellschaft der Musikfreunde in Wien

Über die Nahtstellen
Georg Baselitz im Gespräch mit Stephan Pauly und Bernhard Günther

Georg Friedrich Haas
3. Streichquartett In iij. Noct. (2001)


Kuratiert von Stephan Pauly, Georg Baselitz und Bernhard Günther
Produktion Musikverein und Wien Modern.

Infomaterial
Termin
Do25.11.202119:30
Veranstaltungsort
Musikverein Wien, Gläserner Saal/Magna Auditorium Musikvereinsplatz 1 1010 Wien +43 1 505 81 90 tickets@musikverein.at www.musikverein.at
Kartenpreise
€ 27,— (erm. € 23,—, Stehplätze € 6,—)

Preis im PPLE inkludiert (Zählkarten)
(50% ermäßigt für alle unter 27 Jahren, Preis im Personal Pass inkludiert)
Karten erhältlich unter www.wienmodern.at, +43 1 242 002
oder beim Wiener Musikverein.

In Kooperation mit
Georg Friedrich Haas © Nafez Rehruf
Georg Friedrich Haas © Nafez Rehruf

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:
8.00—22.00 Uhr (Johannesgasse 4a & Bräunerstraße 5)
8.00—21.00 Uhr (Singerstraße 26)
Samstag: 8.00—18.00 Uhr (alle Standorte)
Sonntag und Feiertag geschlossen

 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK