Theo Emil Krausz zeigt Videoarbeit in Venedig

07.07.2021 Tanz

Der junge Tänzer wurde eingeladen, seine Videoarbeit "Appearances" im Rahmen der BORDERS ART FAIR 2021 | FRAGMENTED IDENTITIES in Venedig zu präsentieren.

In Appearances geht es um die Auseinandersetzung mit der Frage, wie tolerant unsere Gesellschaft ist. Wie weit kann ich, oder muss ich gehen, um ausgegrenzt und nicht akzeptiert zu werden. Was passiert, wenn ich ausgegrenzt werde? Die diversen Darstellungen der verschiedenen Erscheinungen stellen eine Art Experiment dar, in dem es darum geht, die Vielfalt in einer Person zu sehen und zu akzeptieren.

Theo Emil Krausz, Studierender im 2. Jahrgang Zeitgenössische Tanzpädagogik, hat diese Videoarbeit für seine Studienprüfung im Juni 2021 entwickelt. Nun wird er Appearances im Rahmen der BORDERS ART FAIR 2021 | FRAGMENTED IDENTITIES in Venedig präsentieren. Das Festival findet vom 12. Juli bis zum 1. August statt. Wir gratulieren!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Öffnungszeiten Sommerferien
Sa, 3. Juli — So, 5. September 2021

Johannesgasse 4a & Bräunerstraße 5:
Montag — Freitag:  8.00 — 16.00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag geschlossen
Standort Singerstraße: geschlossen

 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK